Biography NDR Chor & Philipp Ahmann


Philipp Ahmann
leitet den NDR Chor seit der Saison 2008/09 als Chordirektor. Er rief mit dem Chor eine eigene Abonnementreihe ins Leben, die sich wachsenden Zuspruchs erfreut. Darüberhinaus arbeiten er und der NDR Chor regelmäßig mit Spezialensembles Alter und Neuer Musik zusammen, etwa in Produktionen und Konzerten für die Reihen NDR das neue Werk und NDR Das Alte Werk.

Philipp Ahmann, 1974 geboren, studierte in Köln zunächst Schulmusik und Germanistik, danach Dirigieren bei Marcus Creed. Wichtige Impulse erhielt er durch die Arbeit mit Peter Neumann, Frieder Bernius und Robin Gritton.

In der Spielzeit 2005/06 begann Ahmann seine Kooperation mit Rundfunkchören zunächst beim SWR Vokalensemble und beim NDR Chor. Beim MDR und WDR Rundfunkchor leitet er inzwischen regelmäßig Einstudierungen, Produktionen und Konzerte. Für Dirigenten wie Christoph von Dohnányi, Thomas Hengelbrock, Jukka-Pekka Saraste, Semyon Bychkow, Heinz Holliger oder Gerd Albrecht studierte er Werke der verschiedensten Stilepochen ein.

Der NDR Chor
engagiert sich seit seiner Gründung 1946 für die Musik vom Barock bis zur Moderne. Unter den Chordirektoren Helmut Franz, Horst Neumann, Robin Gritton und Hans-Christoph Rademann gewann die A-cappella-Literatur stetig größeren Stellenwert. Seit 2008 ist Philipp Ahmann Chordirektor des NDR Chors. Im Zentrum der gemeinsamen künstlerischen Arbeit steht eine eigene Abonnementreihe. In thematisch konzipierten, auf den Raum zugeschnittenen Programmen entfaltet der Chor seine Repertoirebreite von der Alten bis zur Neuen Musik, vom Chorchanson über das mehrchörige Musizieren bis zum großen Oratorium.

Als professioneller Konzertchor des Nordens ist der NDR Chor im gesamten Sendegebiet des NDR präsent. Er arbeitet mit den Orchestern und der Big Band des NDR eng zusammen. In der Saison 2012/13 konzertiert er zudem mit dem SWR und WDR Sinfonieorchester, dem Concertgebouw Orkest, dem Philharmonia und dem Mahler Chamber Orchestra. Festivalauftritte konzentrieren sich auf das Schleswig-Holstein Musikfestival, die Händelfestspiele in Göttingen und Halle, die Niedersächsischen Musiktage, das Festival Mecklenburg-Vorpommern und das Beethovenfest Bonn. Unter den zahlreichen CD-Aufnahmen wurde die Einspielung von A-Cappella-Werken Max Regers 2005 mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.

" class="ng-binding ng-scope">NDR Chor, Philipp Ahmann

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO