Bruno Böhmer Camacho Trio


Biography Bruno Böhmer Camacho Trio


Bruno Böhmer Camacho
Der 25-jährige deutsch-kolumbianische Pianist Bruno Böhmer Camacho zählt schon jetzt zu den wichtigsten lateinamerikanischen Musikern in Deutschland. Seit 2010 ist er auch Pianist der Erfolgsformation Klazz Brothers & Cuba Percussion ('Classic Meets Cuba').

Mit 'Nostalgic Vision' erscheint nun sein erstes Album bei Sony Classical. Die Musik darauf ist geprägt von wunderschönen Melodien, von einem nostalgischen Moment durchdrungen und verbindet karibische Jazzmusik mit pop-orientierten Klängen. Unter den zwölf Stücken, bei denen Bruno Böhmer Camacho zum Teil auch singt, finden sich neben einfühlsamen Balladen auch zwei Coverversionen: eine lebhafte Interpretation von Stings 'Fragile' und mit 'Poinciana' ein Klassiker von Ahmad Jamal.

Bruno Böhmer Camacho wuchs in Barranquilla auf, einer Millionenstadt an der kolumbianischen Karibikküste. Sein Großvater mütterlicherseits war Ángel María Camacho y Cano, ein international bekannter Musiker, Komponist und Förderer der karibischen Musik.

Von seiner Mutter, der Konzertpianistin Lyra Mercedes Camacho, lernte Bruno Klavier spielen. Der deutsche Pianist Günther Renz unterrichtete ihn in Harmonielehre, Komposition und Arrangement, und bereits mit neun Jahren gründete er das Jazz-Ensemble Latin Sampling, das auf diversen Jazzfestivals in Südamerika zu einer jugendlichen Jazzgröße avancierte.

Mit 16 gewann Bruno den ersten Preis beim Nachwuchs-wettbewerb „Jugend jazzt“ in Bonn, ein Jahr später begann er als Stipendiat an der Folkwangschule in Essen. Im Mai 2006 wurde er mit dem Folkwang-Preis als bester Jazz-Student ausgezeichnet und 2008 erhielt er mit seinem Trio den Preis für das Beste Ensemble.

Im Anschluss bekam er ein Stipendium für die Berklee School of Music in Boston, wo er von dem Vibraphonisten Victor Mendoza in die Berklee All Star Band aufgenommen wurde.

Bereits während seines Studiums arbeitete Bruno Böhmer mit profilierten Jazzern wie Roy Louis, Stevie Woods, Cesar Perez, Nene Vasquez, Cuba Nova und dem European Jazz Ensemble. Mit seinem Quintett Latin Sampling veröffentlichte er im Jahr 2006 über die mit dem ecuadorianischen Produzenten und Toningenieur Daniel Orejuela Flores gegründete Produktionsfirma Allà das Album „Secrets“.

Mit seinen beiden Bandkollegen Juan Camillo Villa (Bass) und Rodrigo Villalón (Schlagzeug) gründete er das Bruno Böhmer Camacho Trio, das 2008 das Debütalbum „Herencias“ veröffentlichte.

Darüber hinaus ist er im letzten Jahr als Pianist in die deutsch-kubanische Formation Klazz Brothers & Cuba Percussion eingestiegen, die kubanischen Jazz und Klassik verbindet.de lateinamerikanische Variante von Jazz meets Pop.

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO