Cover Loewe: Das Sühnopfer des neuen Bundes

Album info

Album-Release:
2019

HRA-Release:
08.03.2019

Label: Oehms Classics

Genre: Classical

Subgenre: Vocal

Album including Album cover Booklet (PDF)

?

Formats & Prices

FormatPriceIn CartBuy
FLAC 48 $ 14.90
  • Carl Loewe (1796 - 1869):Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 1:
  • 1Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 1: No. 1, Wo find' ich ihn, der meiner Augen Licht03:49
  • 2Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 1: No. 2, Gegrüsst sei, Fürst des Lebens00:49
  • 3Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 1: No. 3, Da nun Jesus war zu Bethanien03:36
  • 4Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 1: No. 4, Da das Judas sahe01:12
  • 5Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 1: No. 5, Lasset Maria mit Frieden01:26
  • 6Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 1: No. 6, O du Zuflucht der Elenden01:30
  • 7Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 1: No. 7, Larghetto con moto02:06
  • 8Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 1: No. 8, Wie der Herr es uns geheißen02:18
  • 9Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 1: No. 9, Lobet ihr Knechte des Herrn00:59
  • 10Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 1: No. 10, Mich hat herzlich verlanget04:09
  • 11Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 1: No. 11, Da sie aber assen, nahm Jesus das Brot02:53
  • 12Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 1: No. 12, Lobet ihr Knechte des Herrn05:09
  • Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 2:
  • 13Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 2: No. 13, Auf, mit Schwertern, Speer und Stangen05:30
  • 14Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 2: No. 14, Wenn alle untreu werden01:09
  • 15Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 2: No. 15, Heil'ge Nacht, hell von der Liebe Schein02:55
  • 16Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 2: No. 16, Da traten herzu zween falsche Zeugen00:42
  • 17Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 2: No. 17, Und der Hohepriester stand auf00:30
  • 18Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 2: No. 18, Ich beschwöre dich02:26
  • 19Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 2: No. 19, Weh mir, wohin soll ich entfliehn?03:42
  • 20Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 2: No. 20, Ach bleib mit deiner Gnade00:39
  • 21Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 2: No. 21, Pilatus ging hinein in das Richthaus02:28
  • 22Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 2: No. 22, Da aber Pilatus auf dem Richtstuhle saß03:07
  • 23Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 2: No. 23, Ihr Kinder Israels, ich finde keine Schuld01:11
  • 24Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 2: No. 24, Lass ihn kreuzigen - Nun denn, ich bin unschuldig00:39
  • 25Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 2: No. 25, Sein Blut komme über uns01:03
  • 26Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 2: No. 26, Ach seht, der allen wohlgethan02:49
  • 27Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 2: No. 27, Sehet, ich führe ihn heraus zu euch03:06
  • Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3:
  • 28Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 28, O, welch ein Anblick03:19
  • 29Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 29, Hört den Simon von Kyrene02:36
  • 30Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 30, Fließen, ihr unaufhaltsamen Tränen03:22
  • 31Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 31, Jesus aber wandte sich um01:55
  • 32Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 32, Den wir jüngst auf Tabors Höhen02:22
  • 33Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 33, Pilatus, du hast auf's Kreuz geschrieben00:36
  • 34Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 34, Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben00:13
  • 35Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 35, Der du den Tempel Gottes zerbrichst02:12
  • 36Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 36, Vater vergib ihnen02:33
  • 37Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 37, Seht die Mutter bang und klagend00:58
  • 38Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 38, Jesus aber spricht zu seiner Mutter00:37
  • 39Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 39, Finsternis bedeckt das Land02:33
  • 40Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 40, Sein Auge, das mich angeblickt01:52
  • 41Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 41, Darnach, als Jesus wusste - Großer Friedefürst01:31
  • 42Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 42, Einen Schwamm mit Essig füllet01:29
  • 43Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 43, Des Tempels Vorhang ist zerrissen03:21
  • 44Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 44, Mein eigen Grab will ich ihm weihen03:06
  • 45Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 45, Einst lagst du auch gehüllt in weisse Linnen02:12
  • 46Das Sühnopfer des neuen Bundes, Pt. 3: No. 46, Es wird gesäet verweslich04:13
  • Total Runtime01:42:52

Info for Loewe: Das Sühnopfer des neuen Bundes



The composer (Johann Gottfried) Carl Loewe is familiar to music lovers of the 20th and 21st centuries above all as the writer of important ballad scores, of which Edward, Erlkonig, Herr Oluf, and Archibald Douglas are well-known examples. His songs Die Uhr or Heinrich der Vogler were or are popular hits, especially in a bygone heyday of salon music and educated bourgeois culture. Loewe wrote more than 400 songs. But the same Carl Loewe also write six operas, two symphonies and two piano concertos as well as a total of 17 sacred and secular oratorios, all of which have fallen into oblivion. With the present oratorio, the Arcix Vocalisten, led by Thomas Gropper, are vehemently opposed to oblivion.

Monika Mauch, soprano
Ulrike Malotta, alto
Georg Poplutz, tenor
Andreas Burkhart, bass
Arcis-Vocalisten München
L'arpa festante
Thomas Gropper, direction



Arcis-Vocalisten
Seit der Gründung durch ihren Chorleiter Thomas Gropper im Jahr 2005, haben die Arcis- Vocalisten in der hochklassigen und vielfältigen Münchner Musikszene aufgrund ihrer klanglichen Qualität und der besonderen Programmgestaltung einen festen Platz unter den bekannten semi-professionellen Chören der Stadt eingenommen. Der Projektchor besteht aus etwa 80 engagierten Sängerinnen und Sängern, die großteils über eine solistische Gesangsausbildung verfügen. Je nach Werk wird er flexibel besetzt und kann somit zwischen 30 und 80 Mitgliedern zählen.

Das Ensemble zeichnet sich u. a. durch die besondere Programmgestaltung aus. Neben der Darbietung von Chorwerken des Frühbarocks bis hin zur Moderne haben die Arcis-Vocalisten mit szenischen Aufführungen barocker Werke wie Dido und Aeneas von Purcell oder Belshazzar von Händel und L’Orfeo von Monteverdi in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Dieter Reuscher große Beachtung gefunden.

In Kooperation mit dem Veranstalter Bell’Arte treten die Arcis-Vocalisten mehrmals jährlich im Herkulessaal und im Brunnenhof der Residenz München auf. Darüber hinaus war das Ensemble bereits bei den Europäischen Wochen in Passau, beim Musiksommer zwischen Salzach und Inn, in der Allerheiligen-Hofkirche in München, in Rouen in der Normandie, bei den Festspielen Bad Hersfeld, in Rothenburg ob der Tauber, auf dem Theaterplatz Lindau, bei den Marienroder Klosterkonzerten, Klassik am Dom in Linz, den Regensburgern Schloßfestspielen und im KKL in Luzern zu Gast.

Kirchenmusikalische Konzerte sowie szenische Aufführungen in München finden traditionell in der Himmelfahrtskirche, Sendling, statt. Dort entstanden in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk Aufnahmen verschiedener Bach-Kantaten sowie zweier Oratorien von Carl Heinrich Graun, die auf dem Label OehmsClassics erschienen sind. Im Oktober dieses Jahres stand die Aufnahme eines weiteren selten gespielten Oratoriums, des "Sühnopfer des neuen Bundes" von Carl Loewe auf dem Programm. Im Frühjahr 2019 folgt das Stabat Mater von Antonín Dvořák.

Thomas Gropper
Mit den Arcis-Vocalisten hat sich Thomas Gropper seinen lang gehegten Wunsch erfüllt, Werke für Chor nicht nur mit zu gestalten, sondern für den gesamten Rahmen die Verantwortung zu tragen und diese so ganz neu zu erfahren. Seit 2005 leitet er den Projektchor, mit dem er a cappella sowie oratorische Literatur aufführt und auch Konzertreisen unternimmt. Thomas Gropper dirigierte dabei u. a. die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz, die Vogtlandphilharmonie, das Philharmonische Orchester Bad Reichenhall sowie die Barockensembles La Banda und L'arpa festante in Münchens traditionsreichen Konzertsälen wie dem Prinzregententheater und Herkulessaal, aber auch im Brunnenhof der Residenz. Neben der Leitung der Arcis-Vocalisten war Thomas Gropper von 2008 bis 2014 Leiter des renommierten Philharmonischen Chores Fürstenfeld. Ab Herbst 2014 übernahm er die künstlerische Leitung der Birnauer Kantorei und gestaltet seither die Reihe Geistliche Musik in der Birnau. Seit 2016 leitet er auch den Kammerchor Chur. Außerdem betreute Thomas Gropper zwischen 2011 und 2015 umfangreiche Chor-Einstudierungen für Konzerte mit der live aufgeführten Filmmusik zu Der Herr der Ringe und Fluch der Karibik in der Philharmonie im Gasteig.

Thomas Gropper verfügt in den Bereichen Gesang und Stimmbildung über einen großen künstlerischen und pädagogischen Erfahrungsschatz. Sein Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet von Oratorien, Passionen und Messen, wo er alle bedeutenden Partien für Bass und Bariton als Solist gesungen und bei zahlreichen Rundfunk- und CD-Aufnahmen mitgewirkt hat. Daneben ist Thomas Gropper auch auf dem Gebiet der Oper tätig und war u. a. in Mozart-Opern als Figaro, Don Giovanni, Papageno sowie am Stadttheater Ingolstadt als Don Febeo in Simon Mayrs Che Originali zu hören. 2007 übernahm er die Titelpartie in Monteverdis L’Orfeo bei den Opernfestspielen in der Hersfelder Stiftsruine. Außerdem wirkte Thomas Gropper als Stimmbildner des Münchener Bach-Chors und des Münchner Motettenchors. Seit 1997 unterrichtet er an der Hochschule für Musik und Theater München, wo er 2001 eine Professur für Gesang, Sprecherziehung und Gesangsdidaktik erhielt. Thomas Gropper studierte Opern- und Konzertgesang sowie Gesangspädagogik an der Hochschule für Musik und Theater München bei Markus Goritzki und bei Dietrich Fischer-Dieskau in Berlin.

Booklet for Loewe: Das Sühnopfer des neuen Bundes

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO