The Incident Klangwelt

Cover The Incident

Album Info

Album Veröffentlichung:
2018

HRA-Veröffentlichung:
27.06.2018

Label: Spheric Music

Genre: Electronic

Subgenre: Electronica

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 44.1 $ 12,80
  • 1Exclamation06:23
  • 2The Incident07:06
  • 3Fragments I02:45
  • 4Time Freeze I02:05
  • 5Rêve Mécanique08:42
  • 6Sirens07:53
  • 7Fragments II02:38
  • 8Evocation06:05
  • 9Time Freeze II02:12
  • 10Aftermath08:53
  • 11Scars06:48
  • 12Fragments III03:45
  • 13Neon Tribes07:52
  • 14Decades06:09
  • Total Runtime01:19:16

Info zu The Incident

Ist das Vangelis, Jarre oder Yello? Nein. Electronic Crossover? Irgendwie schon. Ist das Klangwelt? Definitiv! "The Incident" ist etwas Besonderes, weil es Gerald Arend alias Klangwelt auf seiner vierten CD meisterlich versteht, außergewöhnliche Elemente und Sounds zu einem unkonventionellen und mitreißenden Elektronik-Album zu verbinden.

Butterweiche Harmonien treffen auf technische Sounds, verträumte Melodien auf fremdartige Tonfolgen. Akzentuierte Beats, mal minimalistische und mal kraftvolle Sequenzen, kosmische Sphären und Sprachzitate verdichten sich zu kompositorisch ausgefallenen Spannungsbögen, verziert mit bizarren Klanggebilden, exzentrischen Soundeffekten und verfremdeten Vocal-Samples. Die atmosphärischen, fließend strukturierten Tracks balancieren zwischen dem Wohligen und Bedrohlichen, lassen mal Fahrt aufkommen und mal innehalten. Verträumtes wird von leichten Dissonanzen durchbrochen und Fremdartiges von harmonischen Passagen, traditionelle Elemente der elektronischen Musik vermischen sich mit innovativen Klangtüfteleien. Eine fantastische, exzellent produzierte Klangreise voll reizvoller Kontraste, die auch nach dem x-ten Hören nicht langweilig wird!

Klangwelt




Klangwelt
ist das musikalische Projekt von Gerald Arend, einem deutschen Audio-Designer, der für die Multimedia- und Computerspielindustrie arbeitet. Seine Musik basiert auf der Tradition der europäischen elektronischen Musik und kombiniert Einflüsse von Künstlern wie Jean-Michel Jarre, Vangelis und Yello mit einer einzigartigen Mischung aus satten Klangfarben und manchmal unerwarteten harmonischen Ideen. Weitere Markenzeichen sind seine eingängigen, minimalistischen Melodien, groovenden Rhythmen und verspielten Sample-Gimmicks.



Booklet für The Incident

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO