Album Info

Album Veröffentlichung:
2014

HRA-Veröffentlichung:
04.07.2019

Label: World Circuit

Genre: World Music

Subgenre: Africa

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Hamadoun Toure05:18
  • 2Claudia & Salma04:39
  • 3Rachid Ouiguini04:33
  • 4Toguna Industries03:49
  • 5Lampedusa04:26
  • 6Bagadaji Sirifoula05:34
  • 7Tijaniya04:50
  • 8Dr. Cheikh Modibo Diarra02:56
  • 9A. C. I. 2000 Diaby04:40
  • 10Bansang02:47
  • Total Runtime43:32

Info zu Toumani & Sidiki

"Toumani & Sidiki" ist eine überwältigende Unterhaltung - zwischen Vater und Sohn, Vergangenheit und Zukunft, Kraft und der Kunst der Selbstbeschränkung - dirigiert von der Kora, der 21-saitigen westafrikanischen Harfe, die die Diabaté-Dynastie zu einem der bedeutendsten afrikanischen Instrumente gemacht hat. Vater-Sohn-Kooperationen sind selten genug, die Verbindung zwischen Toumani und Sidiki Diabaté ist besonders eng. Was nicht nur an der jahrhundertelangen Familientradition der Griot-Sänger liegt, der die beiden vorstehen. Der englische "Guardian" lobte dieses Album sogleich als "Toumanis beste Kooperation seit seiner Zusammenarbeit mit Ali Farka Touré" und das "Mojo" empfahl, sich einfach zu entscheiden, ob man seinen Ohren trauen möchte oder nicht. Der zweifache Grammy-Gewinner Toumani Diabaté gilt spätestens seit seiner Kooperation mit dem Gitarristen Ali Farka Touré als einer der bedeutendsten Musiker Westafrikas, Damon Albarn nannte ihn den "weltbestern Koraspieler".

Toumani Diabaté hat die westafrikanische Kora-Harfe als herausragender Interpret ins weltweite musikalische Bewusstsein gebracht. Seine Alben mit Ali Farka Touré sind ebenso legendär wie seine Zusammenarbeiten mit Herbie Hancock oder Björk. Toumani, der das Kora-Spiel von seinem Vater lernte und eine 700jährige westafrikanische Griot-Tradition der Mandés weiter verfolgt, hat nun ein Album mit seinem Sohn Sidiki aufgenommen. Dieser ist nicht nur einer der größten HipHop Stars aus Malis Hauptstadt Bamako, sondern ebenfalls ein Kora-Virtuose. Was der Musikautor Seymon Reynolds als Mischung aus musikalischer Zeitreise und spiritueller Sitzung im Jetzt beschrieb, zeigen Vater und Sohn auf dem Album »Toumani & Sidiki« herausragend. Unter den Händen der Diabatés wird die ruhige Kora zu einem groovend-dynamischen Instrument und die telepathische Kommunikation zwischen den beiden, bei der die musikalischen Sentenzen des jeweils anderen aufgenommen werden, führt zu einem spirituellen Trip durch Zeiten und Welten für Zuhörer. In den Worten Toumanis: „The past meets the present for the future.“

Toumani Diabaté, Kora
Sidiki Diabaté, Kora



Keine Alben gefunden.

Keine Biografie vorhanden.

Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO