Spielt Spliff Potsch Potschka

Album info

Album-Release:
2017

HRA-Release:
23.02.2018

Album including Album cover

I`m sorry!

Dear HIGHRESAUDIO Visitor,

due to territorial constraints and also different releases dates in each country you currently can`t purchase this album. We are updating our release dates twice a week. So, please feel free to check from time-to-time, if the album is available for your country.

We suggest, that you bookmark the album and use our Short List function.

Thank you for your understanding and patience.

Yours sincerely, HIGHRESAUDIO

  • 1Deja vu04:14
  • 2Das Blech03:08
  • 3Radio03:46
  • 4Tag für Tag03:56
  • 5Herzlichen Glückwunsch04:04
  • 6Carbonara04:26
  • 7Jerusalem04:11
  • 8Heut Nacht04:40
  • 9Notausgang02:57
  • 10Augen zu03:17
  • 11Rand der Welt04:27
  • Total Runtime43:06

Info for Spielt Spliff

Die Songs von SPLIFF haben mich schon ein ganzes Leben lang begleitet und ich hatte schon längere Zeit das Bedürfnis sie nochmal zu bearbeiten. Ich wollte hier etwas mehr Fantasie einbringen. Das Ganze sollte zeitgemäßer klingen. Ich habe hier mit einem engen Team aus Freunden und den Bandkollegen 11 Songs ausgewählt, und diese bekamen eine ganz neue Handschrift verpasst.

Die Songs sind nun etwas knackiger und trotz alledem auch gefühlvoller als vorher. Unser Konzept ist ganz einfach, Gitarre, Bass, Schlagzeug, und ein Sänger der weiß wann er nach vorne gehen muss und wann er im Hintergrund agieren soll. Der Sound der Songs ist modern, rotzig frech und voller Energie.

SPLIFF war und ist die deutsche Kultband der 80er Jahre. Bernhard "Potsch" Potschka, Herwig Mitteregger, Manfred Praeker und Reinhold Heil gründeten nach Auflösung der NINA HAGEN BAND im Jahre 1980 die Band SPLIFF. Innerhalb von knapp fünf Jahren setzte SPLIFF Trends und erspielte sich einen bis heute nachhallenden Ruf als erstklassige Studio- und Liveband mit exzellenten Instrumentalisten. Potsch galt als "der" Rockgitarrist der deutschen Musikszene.

Sven Amman, Gesang
Bernhard „Potsch“ Potschka, Gitarre
Wolfy Ziegler, Bass
Johannes Zeiss, Schlagzeug




Potsch Potschka
erlernte ursprünglich Klavier und Cello. Später wandte er sich der Rockgitarre zu. 1973 wurde er in Berlin Mitglied der Politrockband Lokomotive Kreuzberg. Dort lernte er Herwig Mitteregger und Manfred Praeker kennen, mit denen er 1977, zusammen mit Reinhold Heil und Nina Hagen die Nina Hagen Band formierte. Nach der Trennung von Nina Hagen 1979 entstand daraus die Band Spliff. Ein Jahr nach der Auflösung von Spliff siedelte Potschka 1986 nach Spanien über. Zusammen mit Heil, Praeker und Lyndon Connah gründete er 1986 die Gruppe Froon, die mit Bobby Mugabe jedoch nur einen kleineren Hit landete und sich bereits 1988 wieder auflöste. Unter dem Namen Potschka/Perxon veröffentlichte er 1993 eine weitere Rockplatte mit deutschen Texten. 1990 kehrte Potschka nach Berlin zurück und richtete sich dort 1994 ein eigenes Studio ein. Fortan arbeitete er als Produzent und Gitarrist für verschiedene Bands und veröffentlichte folgende Soloalben.



This album contains no booklet.

Logo SSL Certificate
© 2010-2018 HIGHRESAUDIO