Cover Destination Rachmaninov: Departure

Album Info

Album Veröffentlichung:
2018

HRA-Veröffentlichung:
11.10.2018

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • Sergei Rachmaninoff (1873 - 1943): Piano Concerto No. 2 in C Minor, Op. 18:
  • 11. Moderato11:14
  • 22. Adagio sostenuto11:47
  • 33. Allegro scherzando12:16
  • Johann Sebastian Bach (1685 - 1750): Partita for Violin Solo No. 3 in E Major, BWV 1006 - Arr. for Piano by Rachmaninov:
  • 41. Preludio03:48
  • 53. Gavotte02:45
  • 66. Gigue01:42
  • Sergei Rachmaninoff (1873 - 1943): Piano Concerto No. 4 in G Minor, Op. 40:
  • 71. Allegro vivace (Alla breve) (Live at Kimmel Center, Philadelphia, PA, USA)10:06
  • 82. Largo (Live at Kimmel Center, Philadelphia, PA, USA)07:05
  • 93. Allegro vivace (Live at Kimmel Center, Philadelphia, PA, USA)09:24
  • Total Runtime01:10:07

Info zu Destination Rachmaninov: Departure

Daniil Trifonov legt sämtliche Klavierkonzerte Rachmaninoffs vor und zeigt, unter Leitung von Yannick Nézet-Séguin, Einfallsreichtum und Modernität. Begleitet vom Philadelphia Orchestra, das Rachmaninoffs Musik versteht wie kein anderes. Ein Tribut an das Klavierspiel Rachmaninoffs – und eine Entdeckungsreise. Destination Rachmaninov – Departure ist das erste von zwei Alben mit Trifonovs Zyklus der Klavierkonzerte des großen russischen Komponisten.

Mit technischer Magie und gleichermaßen herzzerreißender Poesie präsentiert Daniil Trifonov sein Album Destination Rachmaninov - Departure mit Sergei Rachmaninovs Klavierkonzert Nr. 2 und dem aufregenden Klavierkonzert Nr. 4.

Aufgenommen wurden die Konzerte mit Yannick Nézet-Séguin und dem Philadelphia Orchestra - dem Orchester, mit auch dem der Komponist selbst diese Werke vor über 80 Jahren eingespielt hat.

Den sinnlichen Klavierkonzerten stellt Daniil Trifonov auf seinem Album kontrastierend Rachmaninovs, ebenso Meister der Miniatur Form, koboldhafte Solo Klaviertranskriptionen dreier Sätze aus Bachs Partita in E-Dur gegenüber.

Daniil Trifonov, Klavier
The Philadelphia Orchestra
Yannick Nézet-Séguin, Dirigent



Keine Biografie vorhanden.

Booklet für Destination Rachmaninov: Departure

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO