Cover A concert at the time of Proust

Album Info

Album Veröffentlichung:
2021

HRA-Veröffentlichung:
19.03.2021

Label: Harmonia Mundi

Genre: Classical

Subgenre: Instrumental

Interpret: Théotime Langlois de Swarte and Tanguy de Williencourt

Komponist: Reynaldo Hahn, Robert Schumann, Frederic Chopin, Gabriel Fauré, François Couperin, Richard Wagner

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 96 $ 13,70
  • Reynaldo Hahn (1874 - 1947):
  • 1À Chloris03:04
  • Robert Schumann (1810 - 1856):
  • 2Fantasiestücke, Op. 12: Des Abends03:42
  • Frederic Chopin (1810- 1849):
  • 324 Préludes, Op. 28: No. 15 in D-Flat Major "Raindrop"05:38
  • Gabriel Fauré (1845 - 1924): Violin Sonata No. 1 in A Major, Op.13:
  • 4Violin Sonata No. 1 in A Major, Op.13: I. Allegro molto08:37
  • 5Violin Sonata No. 1 in A Major, Op.13: II. Andante06:39
  • 6Violin Sonata No. 1 in A Major, Op.13: III.Scherzo. Allegro Vivo03:46
  • 7Violin Sonata No. 1 in A Major, Op.13: IV. Finale. Allegro quasi presto05:05
  • 8Berceuse, Op. 1603:26
  • François Couperin (1668 - 173):
  • 9Second livre de pièces de Clavecin, Ordre VI: V. Les Barricades mystérieuses02:27
  • Gabriel Fauré:
  • 10Trois mélodies, Op. 7: I. Après un Reve02:28
  • 11Nocturne No. 6 in D-Flat, Op. 6308:37
  • Richard Wagner (1813 - 1883):
  • 12Isoldens Liebestod, S. 447 (After Richard Wagner "Tristan und Isolde, WWV 90")07:28
  • Reynaldo Hahn:
  • 137 Chansons grises: V. L'Heure exquise01:55
  • Total Runtime01:02:52

Info zu A concert at the time of Proust

Glückliches Universum: Am 1. Juli 1907 lud Marcel Proust einige seiner Freunde zu einem Privatkonzert ein, das er im Pariser Hotel Ritz veranstaltete. In einem Brief, den er zwei Tage später an Reynaldo Hahn schickte, beschrieb der Gastgeber den eklektischen Charakter des Programms. Komponisten seiner Zeit standen Seite an Seite mit Meistern der Vergangenheit und jüngeren Datums: Fauré, Wagner, Schumann, Chopin und Couperin. Der Geiger Théotime Langlois de Swarte und der Pianist Tanguy de Williencourt spielen auf historischen Instrumenten des Pariser Musée de la musique. Sie lassen die vertrauliche Atmosphäre der Pariser Fin-de-Siècle-Salons wiederaufleben und entführen den Hörer in das glückliche musikalische Universum, das auf den Seiten von »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit« beschworen wird.

Mit Arrangements zweier von dessen bekanntesten Liedern rahmen die Musiker ihr historisches Recital ein.

Theotime Langlois de Swarte, Klavier
Tanguy de Williencourt, Klavier



Keine Alben gefunden.

Keine Biografie vorhanden.

Booklet für A concert at the time of Proust

© 2010-2021 HIGHRESAUDIO