Standards, Vol. 1 Paul Urbanek

Album info

Album-Release:
2016

HRA-Release:
02.01.2019

Label: SKYLARK production

Genre: Instrumental

Subgenre: Piano

Album including Album cover

?

Formats & Prices

FormatPriceIn CartBuy
FLAC 44.1 $ 9.00
  • 1You Don't Know What Love Is03:23
  • 2Caravan02:48
  • 3Body and Soul03:00
  • 4Stella by Starlight (From "The Uninvited")03:49
  • 5Gay Divorce (From "Night and Day")02:53
  • 6Eleanor Rigby03:03
  • 7What Is This Thing Called Love? (From "Wake up and Dream")03:45
  • 8Round Midnight04:10
  • 9Wild Flower04:12
  • 10Everything Happens to Me03:55
  • 11When Sunny Gets Blue05:29
  • 12Lush Life03:04
  • 13Polkadots and Moonbeams02:10
  • 14Emily02:59
  • 15When I Fall in Love (From "One Minute to Zero")02:24
  • 16On Green Dolphin Street02:25
  • 17Moonglow03:17
  • Total Runtime56:46

Info for Standards, Vol. 1



Wenn ein Jazzpianist Standards (Solo) interpretiert, kommen Improvisation und Komposition einander sehr nahe. Die Partitur entsteht im Moment, jede Version ist anders, bei jeder neuen Interpretation. Jeder Song hat seine Geschichte, die immer wieder anders erzählt wird. Diese Stücke, die man als 50+ Jazzpianist zum Teil schon 40 Jahre lang kennt, in verschiedenen Besetzungen und Stilistiken gespielt hat, wieder neu zu entdecken, und von der vertrauten Grundsubstanz ausgehend zu abstrahieren, ist ein spannendes Unterfangen.

Bei vielen Stücken müßte ich große Teile erst transkribieren, um nachvollziehen zu könnnen, wie die Partitur aussieht, die ich da improvisiert habe. Aber auch ohne das Material zu notieren, bleiben wesentliche Ideen im Kopf und fließen in der Konzertsituation in die neue, wieder improvisierte Version ein. Wayne Shorter hat gesagt: Composing is Improvisation slowed down“.

Paul Urbanek, piano

No biography found.

This album contains no booklet.

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO