Owain Park & Joby Talbot: Footsteps & Path of Miracles Tenebrae & Nigel Short

Cover Owain Park & Joby Talbot: Footsteps & Path of Miracles

Album Info

Album Veröffentlichung:
2017

HRA-Veröffentlichung:
20.04.2017

Label: Signum Classics

Genre: Classical

Subgenre: Choral

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 48 $ 15,20
  • Owain Park:
  • 1Footsteps16:56
  • Joby Talbot: Path of Miracles:
  • 2I. Roncesvalles17:23
  • 3II. Burgos15:04
  • 4III. Leon11:45
  • 5IV. Santiago18:13
  • Total Runtime01:19:21

Info zu Owain Park & Joby Talbot: Footsteps & Path of Miracles

Spätestens seit seinen Filmmusiken zu 'Per Anhalter durch die Galaxis' und 'Penelope' zählt Joby Talbot (1971) zu den gefragtesten Komponisten Englands. So bat ihn Nigel Short, für das von ihm gegründete und geleitete Ensemble Tenebrae ein Chorwerk zu verfassen. Talbot entschied sich für eine Komposition, die sich mit dem Jakobsweg auseinandersetzt. Unter dem Titel ,Path of Miracles' illustriert er die vier wichtigsten Städte entlang der Pilgerroute: Roncesvalles, Burgos, Leon und Santiago. Eine beeindruckende Einspielung zeitgenössischer englischer Chormusik, die einmal mehr den Facettenreichtum dieser Spezies eindrucksvoll vor Ohren führt.

Tenebrae
Nigel Short, Dirigent



Keine Biografie vorhanden.

Booklet für Owain Park & Joby Talbot: Footsteps & Path of Miracles

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO