Bach Concertos The Wave Quartet

Album info

Album-Release:
2017

HRA-Release:
08.09.2017

Label: Sony Classical

Genre: Classical

Subgenre: Chamber Music

Album including Album cover Booklet (PDF)

I`m sorry!

Dear HIGHRESAUDIO Visitor,

due to territorial constraints and also different releases dates in each country you currently can`t purchase this album. We are updating our release dates twice a week. So, please feel free to check from time-to-time, if the album is available for your country.

We suggest, that you bookmark the album and use our Short List function.

Thank you for your understanding and patience.

Yours sincerely, HIGHRESAUDIO

  • Johann Sebastian Bach (1685 - 1750):
  • 1Harpsichord Concerto No. 1 in D Minor, BWV 1052, Arr. for 2 Marimbas and Orchestra: I. Allegro07:27
  • 2Harpsichord Concerto No. 1 in D Minor, BWV 1052, Arr. for 2 Marimbas and Orchestra: II. Adagio06:10
  • 3Harpsichord Concerto No. 1 in D Minor, BWV 1052, Arr. for 2 Marimbas and Orchestra: III. Allegro07:24
  • 4Concerto for 2 Harpsichords in C Major, BWV 1061, Arr. for 4 Marimbas and Orchestra: I. Allegro06:36
  • 5Concerto for 2 Harpsichords in C Major, BWV 1061, Arr. for 4 Marimbas and Orchestra: II. Adagio ovvero Largo03:16
  • 6Concerto for 2 Harpsichords in C Major, BWV 1061, Arr. for 4 Marimbas and Orchestra: III. Fuga. Vivace05:10
  • 7Concerto for 2 Harpsichords in C Minor, BWV 1062, Arr. for 4 Marimbas and Orchestra: I. Allegro03:30
  • 8Concerto for 2 Harpsichords in C Minor, BWV 1062, Arr. for 4 Marimbas and Orchestra: II. Andante e piano05:27
  • 9Concerto for 2 Harpsichords in C Minor, BWV 1062, Arr. for 4 Marimbas and Orchestra: III. Allegro assai04:22
  • 10Concerto for 4 Harpsichords in A Minor, BWV 1065, Arr. for 8 Marimbas and Orchestra: I. Allegro03:44
  • 11Concerto for 4 Harpsichords in A Minor, BWV 1065, Arr. for 8 Marimbas and Orchestra: II. Largo02:17
  • 12Concerto for 4 Harpsichords in A Minor, BWV 1065, Arr. for 8 Marimbas and Orchestra: III. Allegro03:10
  • Total Runtime58:33

Info for Bach Concertos

Das Wave Quartet gilt als eines der interessantesten Newcomer-Ensembles der Klassik-Welt. Die 4 Marimba-Spieler sind schon lange kein Geheimtipp mehr, aber dennoch [..] erfrischend anders[...] exquisit" (Crescendo).

Makellos in ihrer Technik und im Ensemblespiel" (Supersonic Award) gelingt es Ihnen immer wieder, alte Hörgewöhnheiten aufzubrechen und Bekanntes völlig neu und interessant erklingen zu lassen.

So auch bei ihrem neuen Bach-Album, welches bei Sony Classical erscheint. Mit dem L'Orfeo Barockorchester unter der Leitung von Michi Gaigg haben sie vier Cembalokonzerte von J.S. Bach (BWV 1052/1061/1062/1065) in einem eigenen neuen Arrangement für Marimba-Ensemble und Orchester eingespielt, welches die populären Konzert erfrischend leicht und modern erklingen lässt. Bei den bisherigen Konzerten im Vorfeld der Aufnahme wurde die Musik vom Publikum begeistert aufgenommen.

The Wave Quartet




The Wave Quartet
Um Johann Sebastian Bachs Konzerte für 2 Cembali auf 4 Marimbas spielen zu können, gründete Bogdan Bacanu, international gefragter Marimba-Solist und jüngster Universitätsprofessor seines Fachs, im Jahre 2008 das Wave Quartet. Zusammen mit ARD-Wettbewerb Preisträger Christoph Sietzen sowie Emiko Uchiyama und Vladi Petrov, als Duo Preisträger internationaler Wettbewerbe, debütierte das Wave Quartet im Konzerthaus Berlin. Weitere Konzerte und Meisterkurse führten das Quartett durch viele Länder Europas und nach Asien, wo diese außergewöhnliche Formation von Beginn an auf begeisterte Resonanz stieß. Schon in Berlin wagte das Quartett seiner großen Leidenschaft zur Musik des Barock nachzugehen und führte Johann Sebastian Bachs Konzert in C-Dur BWV1061a für 2 Cembali auf 4 Marimbas auf. Wohl nicht zuletzt auf Grund der respektvollen Herangehensweise und dem historisch informierten Ansatz, wurde diese Interpretation sowohl von Kritikern als auch vom Publikum euphorisch aufgenommen. Seitdem stellt die Musik dieser Zeit einen Schwerpunkt im Repertoire des Ensembles dar und führte zu Projekten mit dem Mozarteum Orchester im Großen Festspielhaus Salzburg oder dem National Symphony Orchestra Romania im Bukarester Athenäum. Der 2008 erschienen Debüt CD Aurora Borealis folgte im Jahre 2009 eine Aufnahme mit allen drei Konzerten Bachs für 2 Cembali, bei der Peter Sadlo das Originalklangorchester Salzburg Barock dirigierte. Das Folgeprojekt Senza Ripieno, erschienen 2011, bestach mit selten zu hörenden Schätzen des Barock auf intime Weise ohne Begleitung. Das Quartett spielt exklusiv auf Marimbas von Adams Musical Instruments.

Booklet for Bach Concertos

Logo SSL Certificate
© 2010-2017 HIGHRESAUDIO